Schneider Software Engineering - SSE

Haslenstrasse 1 - CH-9053 Teufen

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Praxisprogramm gekürzt

E-Mail Drucken PDF

Version 1.1 für alle Windows Versionen
Dies ist eine gekürzte Version des normalen Praxis-Programms mit Rechenwesen, ohne Buchhaltung.

PC-Anforderungen:
Intel Pentium ab 3 GB oder AMD ab 3GB
4 GB RAM (Arbeitsspeicher)
min. 30 MB freien Speicher auf Harddisk
Bilschirmauflösung wird automatisch angepasst.

Es dient als Einsteige-Programm für alle, die eine neue Praxis eröffnen und noch kein umfangreiches Praxis-Programm benötigen. Später kann problemlos das gesammte Praxis-Programm installiert und alle bestehenden Daten übernommen werden.
Hier eine kurze Beschreibung des Programms

Patienten-Kartei : Alle notwendigen Angaben für die Patienten-Verwaltung wie :
Haupt-Adresse, 2. Adresse - wenn z.B. ein Kind behandelt wird, kann hier die Adresse des Vaters oder der Mutter eingetragen werden, um die Rechnungen oder Krankenkassen-Abrechnungen an diese Adresse zu senden. Für alle Ortschaften mit PLZ wird die komplette Datei mitgeliefert.
Behandlungs-Grund (für die Kassen-Abrechnung).
Krankengeschichte : Eine komfortable Textverarbeitung ermöglicht alle Einträge über die durchgeführten Behandlungen und abgegebenen Medikamente.
Die ganze Kartei kann für jeden einzelnen Patienten in 3 verschiedenen Varianten ausgedruckt werden.
Suchen : nach Name, Vorname, Ort, Patienten-Nr. Diagnose, Therapie-Art ect. ermöglicht ein schnelles Auffinden eines Patienten.

Adressen-Listen können in 10 verschiedenen Varianten ausgedruckt werden.

Patienten-Statistiken nach 8 verschieden Kriterien.

Leistungs-Kartei :
Alle Leistungen können in einer sep. Kartei aufgenommen werden und können daher bei Rechnungen, Quittungen etc. einfach übernommen werden.
Alle Leistungen können als Liste ausgedruckt werden.

Medikamente / Produkte :
Alle Medikamente können in einer sep. Kartei augenommen werden. Es sind verschiedene Angaben wie Verpackungs-Grösse, Inhalt, Gewicht, Lagerbestand, Mindest-Bestellmenge, Mindest-Lagermenge, Lieferant etc. möglich.
Der Lagerbestand wird bei Rechnungsstellung automatisch nachgeführt.
Eine Inventar-Liste kann jederzeit abgerufen werden.

Rechenwesen : Es können Rechnungen erstellt und sofort als „Rechnung“ oder „Quittung“ gedruckt werden.
Bezahlte Rechnungen ablegen, diese aber jederzeit als „Rechnungs-Duplikat“ erneut drucken.

Texte für Rechnungen :
Alle Texte können frei eingegeben werden (vorgaben werden mitgeliefert).
Somit werden diese auf den einzelnen Formularen automatisch übernommen und es müssen nicht immer noch Texte geschrieben werden.

Rechnungs-Formular :
Das Formular kann selbst so eingestellt werden, dass es mit dem eigenen Brief übereinstimmt.
Es kann aber auch ein eigener Briefkopf erstellt und abgespeichert werden. Somit braucht man nur noch neutrales Papier, weil der Briefkopf automatisch mit gedruckt wird.

Mahnungen :
Für jeden Patienten, der eine oder mehrere Rechnungen nicht bezahlt hat, kann jede Rechnung einzeln, oder alle Rechnungen zusammen gemahnt werden. Jede Rechnungs-Nr. sowie die einzelnen Beträge werden automatisch übernommen.

Gutschriften :
Jedem Patient kann eine Gutschrift gemacht werden, ob schon eine Rechnung vorhanden ist oder nicht.

Demo-Version als Zip downloaden. (ca. 40MB, mit einem 64kg Modem ca. 30Minuten)
Um die Zip-Datei zu downloaden brauchen Sie dazu einen Code. Diesen können Sie via e-mail oder direkt » hier anfordern. Dazu bekommen Sie auch eine Installations-Anleitung.
Dies ist ein vollwertiges Programm, das aber nur für 1 Monat benutzt werden kann. Alle Daten, die eingetragen werden, können bei der Lizenz-Freischaltung übernommen werden. Es gehen keine Daten verloren.